Donnerstag, 10. März 2016

Viese Viren und Bakterien und so...

Hallo meine Lieben,

nun hatte ich gedacht, ich/wir bleiben verschont, aber dem ist leider nicht so.

Auch uns hat sie ereilt, die alljährliche Grippewelle! Dat Schätzelken liegt schwer schniefend im Bett und ich bellend daneben ;)
Und so trösten wir uns gegenseitig mit

Ingwertee


Der Ingwer wird kleingeraspelt und aufgekocht, dann ca. 10 Min. leicht köcheln lassen und anschließend abseihen oder einfach in eine Kanne umschütten. Allerdings, so lange der Ingwer mit in der Kanne bleibt, wird der Tee immer stärker und das mag nicht jeder ;o


Das Ganze wird dann mit Honig gesüßt und dann so heiß wie man kann, getrunken.


Wusstet Ihr, dass Honig und Ingwer nicht nur das Schwitzen fördern, sondern darüberhinaus auch noch antibakteriell sind und dafür sorgen, dass die viesen Viren und Bakterien ganz schnell das Weite suchen? Außerdem fördert Ingwer mit Honig die Selbstheilungskräfte und das Gebräu is sich auch noch echd legger :)

Salbei mit Honig hat die gleiche Wirkung. Oder auch die klassische Zitrone mit Honig.
Und damit wir mit unseren Schniefnasen besser atmen können, wurde kurzerhand unser Duftöfchen mit feinen Kräutern wieder aktiviert :)

 
Ich roll mich jetzt mal wie son Kätzchen vor dem warmen Ofen zusammen und wenn ich wieder gesund bin, melde ich mich hier wieder. 

Bis dahin wünsche ich Euch, dass Ihr von den fiesen Bakterien und Viren verschont bleibt und sie einen großen Bogen um Euch machen.

Habt nun eine guade Zeit.

Eure Gudrun :)
 

Kommentare:

  1. Schnelle und gute Besserung wünsche ich !
    LG Peggy

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte Gudrun....ihr müßt aber auch alles haben gell?
    Ich trinke das ganze Jahr ausschließlich Soda/Zitrone......bin also so sauer.....da machen die Viren schon deshalb einen Bogen um mich *g*

    Guade Besserung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Viren freie Grüße
    von mir.....dem größten Virus :o)

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung Gudrun. Stress schwächt das Immunsystem. Vielleicht war in letzter Zeit alles etwas zu viel...
    LG St.

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche euch gute schnelle Besserung, so dass wie Ostern bei euch einfallen können.
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Lieben,
    Ihr seid ja alle so lieb zu mir/uns.
    Im Moment tun wir uns son bissken selber leid und liegen hier auf der Couch rum und guggen Internetfilmchen von Auswanderern un so, denn in Australien und Costa Rica issed ja nu ma en bissken wärmer. Und vor lauter rumjammern haben wir beschlossen, das muss aufhören!!! Und damit wir auf andere Gedanken kommen, gründen wir jetzt ne Band, jawoll. Ihr lest richtig "Die Hustinettenband" ist in Vorbereitung. Ich sached Euch, dat Konzert wird sich echd einmalich. Aber nu Spass beiseite, wir sagen nochmal ganz lieb Danke für Eure guten Wünsche und sagen tschüsschen bis demnächst.
    Eure Gudrun :) und dat Schätzelken.

    AntwortenLöschen

:) Danke für Eure Kommentare und habt noch einen schönen Tag :)