Mittwoch, 24. Juni 2015

*** Leggerchen am Mittwoch ***

Hallo meine Lieben,

das Wetter da draußen ist, nun drücken wir's mal freundlich aus, etwas sehr gewöhnungsbedürftig und so habe ich einen kleinen Seelentröster für uns gezaubert in Form eines leckeren Kuchens. Auf geht's, wir backen heute einen 

*******************
*** Apfelkuchen ***
*******************

Zutaten:

200 g Butter oder Margarine

4 Eier

120 g Zucker, Mark 1 Vanilleschote

1 Eßl. San-apart

200 g Mehl und 1 gehäufter Teel. Backpulver

Alles schön schaumig quirlen

Saft von 1 Zitrone zufügen

Nochmal gut verquirlen

1 Backform gut einfetten

4 Äpfel schälen, in Scheiben schneiden

Teig in die Backform füllen und die Äpfel oben drauf verteilen

ca. 60 Minuten bei 175° Grad backen

Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.




Wünsch Euch än Guaden

Eure Gudrun :)

Kommentare:

  1. Hallo Gudrun,
    herzlichen Dank für deinen Kommentar.
    Ich habe dir auf meinem Blog geantwortet.

    Der Kuchen sieht ja lecker aus. San-Apart, das hält und ersetzt die Gelatine?
    Das müßte ich mal ausprobieren. Habe es schon mit dieser Argartine probiert, aber das wird und wird nicht fest.
    Greife dann - auch als Vegetarier - leider immer auf Gelatine aus. Dabei wäre ich mal so dankbar, wenn ich etwas finden würde,
    das mindestens so hält wie die Gelatine.
    Pause:
    Schreibe auf dem IPAD. Das ist ein Leistung für mich. :-))
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Gudrun.
    hmmm, das wäre jetzt das richtige Frühstück!!! Sieht fantastisch aus!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

:) Danke für Eure Kommentare und habt noch einen schönen Tag :)