Dienstag, 30. Juni 2015

***Leggerchen am Mittwoch***

Hallo meine Lieben,

vor einiger Zeit war im Aldi-Prospekt ein Rezept mit Spargel und Lachs. Und so hatte ich beschlossen, dass es am vorigen Wochenende den letzten Spargel dieser Saison gab.  Wir haben dieses Jahr soviel Spargel gegessen, dass es jetzt auch mal gut is ;) Das Gericht sah auf dem Foto so gut aus, dass ich es in leicht abgewandelter Form nachgekocht habe. Und was soll ich sagen, es war ja sooooooooooooo legger. Deshalb gibt es heute:

*************************************
***   Weißen Spargel mit Lachs-Tartar   ***
*************************************

Für 4 Personen benötigt man:

1 Bio-Zitrone
1 Orange
1 kleine Zwiebel
1 Stück Ingwer (ca. 1 cm oder mehr, je nach Geschmack)
1 Avocado
2-3 Teel. Honig
1 Teel. Senf
5 Eßl. Olivenöl
ca. 300 g Räucherlachs
1 Bund gem. Kräuter oder wie bei mir nur ein wenig Peterli
1 kg weißer Spargel
Pfeffer, Salz, eine Prise Zucker

Die Zitrone auspressen.

Kleiner Tipp:
Ich kaufe Zitronen immer dann, wenn sie im Angebot sind. Dann gleich mehrere Netze. Ich presse sie aus und fülle sie in Eiswürfelbehälter. So habe ich immer Zitronensaft zur Verfügung wenn ich ihn benötige.

Die Orange ebenfalls auspressen und zu dem Zitronensaft geben.
Den Ingwer grob raspeln und zu dem Orangen-Zitronensaftgemisch geben.

Die Zwiebel hacken und auch dazu geben.

Die Sauce nun zur bis zur Hälfte einköcheln lassen.

Nun den Spargel schälen und zubereiten. Ich habe dafür mein kleines Helferlein genommen.

Nachdem die einreduzierte Sauce abgekühlt ist, kommt nun das Olivenöl dazu und wird gut untergerührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

1 Avocado in kleine Würfel schneiden und zufügen.


Auch den Lachs in kleine Würfel oder Streifen schneiden und zufügen.

Nun alles gut vermischen und etwas durchziehen lassen. Die Sauce kann man auch gut ein paar Stunden vorher zubereiten und dann im Kühlschrank bis zum Servieren durchziehen lassen.

Nun alles nett anrichten und mit ein bisschen Peterli garnieren.


 Än Guaden wünsch ich Euch.

Eure Gudrun

Kommentare:

  1. Guten Morgen Gudrun,
    Spargel sehr lecker, aber du weißt ja, ich bin Vegetarier und für mich dann keinen Fisch.
    Es sieht aber wirklich sehr lecker aus. Die Idee mit dem Zitronensaft ist gut, das muß ich mir merken.
    Wo habe ich denn meine Eiswürfelbehälter? Such.

    Hab einen schönen Tag
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Gudrun,
    das ist aber eine extrem raffinierte Kombination. Muss ich mir merken. Klingt hmmmmmm
    Eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

:) Danke für Eure Kommentare und habt noch einen schönen Tag :)