Montag, 27. Oktober 2014

*** ModeMontag ***

Hallo meine Lieben,

ich finde es immer ganz spannend, wenn ich so in anderen Blogs rumstöbere und einen kleinen, persönlichen, privaten Einblick von den Bloggerinnen bekomme. Irgendwie lernt man sich dadurch auch ein bisschen kennen.

Nun habe ich ja keinen Modeblog, sondern beschäftige mich mit sehr vielen verschiedenen Dingen, aber heute geht's mal um ein Teil von dem ich wirklich sehr abhängig bin und welches man durchaus in die Rubrik modisches Accessoire einordnen kann. Ohne dieses Hilfsmittel hätte ich ein durchaus großes Problem. Ich wäre der perfekte Maulwurf ;))) Denn nur dort im Untergrund... 
...und nur dort, könnte ich problemlos arbeiten ;) 
Ich bin nämlich blind, wie eben erwähnter Maulwurf :)

Bis vor ein paar Jahren habe ich täglich Kontaktlinsen getragen, aber dann habe ich sie für mich entdeckt "die Brille" oder genauer gesagt "die Brillen". 

Inzwischen besitze ich ein ganz schönes Sortiment an Brillen, für fast jede Gelegenheit. Und so habe ich mir gedacht, ich zeige sie Euch einfach mal. 
Ich will Euch aber nicht nur mit Brillen unterhalten, das wäre ja langweilig. Nein, ich plane einen sogenannten "ModeMontag". Immer Montags lasse ich Euch einen kleinen Blick in meinen Kleiderschrank werfen. So ein Frauenkleiderschrank kann ja eine echte Fundgrube sein.
Mal werde ich Euch Schuhe zeigen, dann vielleicht ein Outfit, oder eine meiner Handtaschen, oder Schmuck, oder, oder, oder...
eben jetzt zwei meiner Brillen :)






So spontan, wie mir die Idee mit dem "ModeMontag" kam, genauso spontan ist  das erste Bild dazu entstanden, ohne groß zu überlegen oder gar vorzubereiten. Wie man deutlich sehen kann, auch mit ganz wenig Make up und nicht frisch frisierten und auf blond getrimmten Haaren. Ja, bei den Haaren bin ich im Moment echt am grübeln. Soll ich oder soll ich nicht und wenn doch dann wie oder bleib ich beim altbewährtem... Na schaun mer ma...

Und nein, auch ich retuschiere meine Bilder nicht. Und ja, auch ich habe das eine oder andere Fältchen. Da ich aber Selfies geschossen habe und die Kamera, wegen der Brille, ziemlich nahe am Gesicht hatte, hat der Blitz alle meine Fältchen verschluckt, upps wat ne Freude :)))) Deswegen zeichne ich aber jetzt keine Falten rein, nö, das könnt Ihr doch jetzt nicht ernsthaft wollen, oder ;o ???

Für heute war ich schon mal mutig genug, wie ich finde, einfach mal so spontan ohne große Vorbereitung, ohne frisch gestylt, mehr oder weniger vom Kochtopf wech :)...

Wünsche Euch mit diesen Selfies einen schönen Start in die Woche und schicke Euch ein liebes Grüßle vorbei.

Eure Gudrun :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen Gudrun,
    ich schau heute nachmittag nochmals vorbei.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Gudrun,
    was für ein herzerfrischender Post.Du siehst toll aus!!!!!!!!!!!! Die Brillen gefallen mir gut und stehen dir hervorragend.Die Haare würde ich so lassen,bitte nicht mehr färben.Ich mache es auch nicht mehr und allmählich werden es immer mehr graue Strähnen.Doch die stören mich nicht wirklich,eher mein Gewicht.Freue mich schon auf den nächsten "Mode Montag".
    Ich wünsche dir eine schöne Woche und liebe Grüße
    Pippi :)

    AntwortenLöschen
  3. Ja liebe Pippi,
    ich geb es zu im Moment überlege ich sehr, ob ich meine Haare weiter auf blond trimme oder in das Fach "altblond" rüber wechsle. Da hätte ich entschieden weniger Arbeit mit, aberrrrrrrrr...
    Ich fühle mich eigentlich noch zu jung für altblond. Zumal ich nur eine einzige dicke Strähne habe die inzwischen fast weiß ist. Wäre der Rest auch so, dann hätte ich keine Probleme damit. Der Rest ist aber Straßenköter oder auch mausfarben blond und da habe ich große Probleme mit. Wie ne Maus oder nen Straßenköter will ich einfach noch nicht rumlaufen. Noch habe ich dieses Problem für mich nicht gelöst. Aber ich arbeite dran...
    Grüßle Gudrun :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gudrun,wie wäre es mit Strähnchen für den Übergang?
      Grüße Pippi

      Löschen
  4. Hallo Gudrun,
    zuerst mal ich werde garantiert 100 so gesund, wie ich bin :-)).
    Magen- und Darmspiegelung gut überstanden. Nur die ganze Prozedur vorher ist doof. Aber dafür habe ich jetzt 5 Kilo abgenommen. Ich futtere die 2 Kilo aber bestimmt wieder drauf.
    So nun aber zu dir.

    Ich denke mit deinen Haaren mußt du das selbst entscheiden, was du machst,
    da kann ich dir nicht raten. Ich werde meine Haare auf jeden Fall weiterfärben.
    Meine Mutter hat mit 80 noch gefärbt. Man weiß ja eh, dass man mit sovielen Jahren solche Haare nicht mehr hat. Die Prozedur ist mir das aber wert.
    Ich finde,d ass dir die Brillen sehr gut stehen und stimmt, mit so einer Brille sieht man die Falten nicht. Wobei ich Falten gar nicht schlimm finde, sie erzählen vom Leben und wer keine Falten hat, hat nie richtig gelebt.
    Du hat eine Ähnlichkeit mit Brigitte Bardot in jungen Jahren, wenn ich das so sagen darf, du Vamp du! ;-)))

    Lieben Gruß Eva, ich hoffe, du bist jetzt nicht böse.

    AntwortenLöschen
  5. Na, dann mal herzlichen Glückwunsch :) Und diese hundert, die wird aber gefeiert, dat sach ich Dir ;))))))
    Ja, das mit meinen Haaren liegt mir im Moment etwas aufm Jemüt. Ich würde ja gerne etwas abschneiden, aber dat Schätzelken...
    Altblond geht für mich noch gar nicht, habe ich heute beschlossen, nachdem ich eine ganze Weile in der Haarfarbabteilung eines Drogeriemarktes zugebracht habe. Da ich ja von Hause aus Friseurin bin, kenn ich mich da ein bischen aus. Ich werde wohl erstmal blond bleiben, könnte aber sein, dass ich meine Haarfarbe mal wechsle. Mir schwebt da schon so was vor... Aber da muss ich noch ein bisschen überlegen.
    Ja und dannnnnnnnnn, habe ich heute eine neue Brille in Auftrag gegeben. Juchhuuuuuuu, meine erste Gleitsichtbrille. Ick bin stolz wie Bolle.
    Habe mir ein tolles Gestell rausgesucht und freue mich jetzt auf den Tag, an dem ich sie abholen kann.
    Dass ich der BB ähnlich sehe, wurde mir noch nicht gesagt. Danke für das schöne Kompliment. An der Figur arbeite ich noch. Aber da kann ich mittlerweile auch einen Erfolg verbuchen.
    Nee, warum soll ich Dir böse sein. Ich krieg gerne Komplimente und freue mich einfach darüber.
    Tschüsschen Gudrun :)

    AntwortenLöschen
  6. Gudrun, das Schätzelchen, du mußt dich doch wohlfühlen. In diesem Falle
    wäre mir dann mein Befinden lieber. Man kann sich da ja auch irgendwie einigen.
    Vielleicht ein etwas längerer Schnitt mit hinten etwas kürzer. Ich arbeite mich auch da vor. Das nächste Mal wird es bei mir auch ein wenig kürzer.
    Theoretisch könnte ich alle 14 Tage zum Frisör, jetzt warte ich aber die nächsten 14 tage noch ab. So preiswert ist der Gang zur Schere dann ja auch nicht.
    Mit der Haarfarbe sollte man sicherlich selbst entscheiden, was man möchte.
    Ich habs probiert und ich möchte keine grauen Haare haben. Es ist einfach an mir nicht schön und ich muß auch nicht zu allem stehen. Wenn ich graue Haare habe brauche ich auch keine grauen Strähnchen mehr.
    :-))
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen

:) Danke für Eure Kommentare und habt noch einen schönen Tag :)