Dienstag, 20. Januar 2015

*** Leggerchen am Mittwoch ***

Hallo meine Lieben,

als erstes einmal vielen lieben Dank für Eure Genesungswünsche. Was es war? Ich kann es noch nicht einmal genau sagen. Ich hatte einfach nur tagelang sehr starke Kopfschmerzen und damit einhergehend eine ziemliche Übelkeit. Aber... alles ist wieder gut und mir geht es inzwischen schon sehr viel besser und so habe ich mir heute ein ganz nettes Leggerchen gemacht. Irgendwie habe ich im Moment keine Lust großartig zu kochen und so lebe ich jetzt mal wieder ein kleine Weile rohköstlich. Was ich im Übrigen nur empfehlen kann. Es ist außerordentlich gesund, man wird sehr satt, hat keine Gelüste und speckt so ganz nebenbei richtig gut ab.
Aber nun zum Rezept für heute, es gibt gaaaanz leggeren:

************************
 *** Sauerkrautsalat ****
************************

60 g Cashews in 50 ml Wasser ca. 1 Std. einweichen

250 g Sauerkraut


1 Apfel kleingeschnibbelt

1 Essl. Leinöl

Die Cashews mit dem Einweichwasser und dem Leinöl pürrieren und mit Salz und Pfeffer würzen.











 
 ***  Ich wünsche Euch nen Guaden  ***

Habt's fein.
Eure Gudrun
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Gudrun,
    klingt sehr vielversprechend.
    Ich habe - habe ich dir ja gesagt - eine sehr nette Autorin kennengelernt und sie ernährt sich nur von Rohkost. D.h. sie kocht nichts mehr.
    Sie trinkt morgens und abend Smooties, Gemüse, Obst und ernährt sich dann mittags von Salat.
    Sie ist der Meinung - ich auch -,wenn man das Gemüse verkocht, dann sind die Vitamine weg und es ist artgerechter für die Menschen, es roh zu essen. Warmes brauchen wir nicht, denn, wenn das Essen in den Magen kommt, ist es eh warm.
    Ich ernähre mich nun schon vier Tage so und trinke sehr viel und habe meine überflüssigen 2 Kilo, eins muß noch weg, weg. Bei mir sind es die Süßigkeiten.
    Aber, man muß dieses Essen gewöhnt sein, ab und zu brauche ich schon etwas Gutes zum Essen. :-))

    Aber was ganz wichtig ist, ist trinken. Das habe ich in letzter Zeit total vergessen und inzwischen stelle ich meine 3 Liter Mineralwasser auf den Tisch und die müssen einfach am Tag getrunken werden. Es klappt also.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und sende einen lieben Gruß Eva
    aber es macht mir trotzdem keinen Spass mehr, du weisst schon.

    PS:
    Es ist einfach schrecklich, 3 Kilo, das sind 12 Stückchen Butter, ist ne Menge um die Hüften. Das muß weg, ist ja auch fast .

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gudrun,
    schön das es dir wieder gut geht.
    Das Rezept muss ich mal probieren.
    Ich mische Sauerkraut immer mit Ananas.
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen

:) Danke für Eure Kommentare und habt noch einen schönen Tag :)