Mittwoch, 2. August 2017

Bester Arbeitsplatz - ever -

Hallo meine Lieben,

hier präsentiere ich Euch den schönsten, besten, tollsten Arbeitsplatz, ever...



...den muss man doch einfach gerne nutzen, oder ?

Eigentlich schreit ja der Garten unüberhörbar nach meiner Aufmerksamkeit, das Unkraut überwuchert bald alles, aber, aber, seufz...

...es ist leider viel zu nass. Ich habe versucht, das Unkraut zu entfernen, aber daraus wurde eine kleine Schlammschlacht und so habe ich aufgegeben und hoffe sehr, dass Petrus bald ein Einsehen hat und uns ein paar Tage ohne Regen schenkt. Zum Glück geht das ja hier um uns herum allen so, deshalb muss ich mich auch nicht schämen, weil es so ungepflegt aussieht.


Ganz ehrlich...
...mir gehen die Gewitter und der anschließende Starkregen inzwischen ziemlich auf die Nerven. 


In der vorletzten Nacht hat es doch tatsächlich zwei Stunden am Stück wie aus Kübeln gegossen. Warum ich das so genau weiß? 
Nun ja, ich habe Nachtwache geschoben und aufgepasst, dass unser Pavillon bei dem Unwetter nicht abhebt und ins Pavillonnirvana entfleucht. 
Das aber, ist eine andere Geschichte, die ich Euch später noch erzählen werde.


Habt nun noch einen schönen Tag und ganz liebe Grüßle an Euch 😘

Eure Gudrun 💝

Kommentare:

  1. Liebe Gudrun,
    sehe das sogenannte Unkraut als Wildpflanze an
    und schon hat es einen ganz anderen Stellenwert ;-)
    Bei uns ist es derzeit unheimlich schwül und feucht, nicht mal die Wäsche trocknet draußen richtig !
    Aber da müssen wir durch.
    Dein Arbeitsplatz ist echt super, würde mir auch zusagen.
    Hab auch vielen Dank für deinen lieben Kommentar, habe mich gefreut.
    Dann mach´s gut und sei
    ♥lich gegrüßt von mir

    AntwortenLöschen
  2. Ja liebe Jutta, man muss nur den Blickwinkel (Dank sei Dir dafür) ändern ;) und schon klappts, dass mit den Wildpflanzen meine ich :) Auch hier bei uns trocknet die Wäsche nicht, aber jetzt in diesem Moment, indem ich schreibe kommt etwas Wind auf. Na, dat wird sich doch noch was, mit dem Trocknen und den wilden Pflanzen ;)))
    Grüßle von mir zurück :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gudrun,
    ich freue mich, dass du dich entschlossen hast deinen Blog weiter zu führen.
    Auch wenn ich ja vieles aus erster Hand höre, lese ich doch immer gerne mit.
    Das mit dem Unkraut wollte ich dir auch schon vorschlagen, wie Jutta. Iss dich doch einfach durch.
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Na Du bist mir ja eine ganz Lustige :) So genau kenn ich mich nun in der Botanik auch noch nicht aus. Stell Dir mal vor ich esse dat falsche, dann bin ich aber hin und wech ;)
    Grüßle von mir zurück :)

    AntwortenLöschen

:) Danke für Eure Kommentare und habt noch einen schönen Tag :)