Dienstag, 24. November 2015

Es kommt zusammen, was zusammen gehört...

Hallo meine Lieben,

wie der Titel schon sagt, es kommt zusammen, was zusammen gehört...
... unsere Küche...



Samstag vor einer Woche konnten wir unsere Küche abholen. 

Wie ich  hier

schon einmal berichtet habe, ist es eine gebrauchte Küche. Wir haben sie mit dem ehemaligen Besitzer zusammen selbst abmontiert und dat Schätzelken und meine Wenichgeid bauen sie nun langsam Stück für Stück wieder auf. Ich bin ganz stolz auf uns, denn sowas haben wir auch noch nicht gemacht. Bis auf zwei kleine Macken, hat sie auch den Transport heil überstanden. Jetzt zeige ich Euch noch die Bilderkes vom wachsen einer Küche, zumindest von dieser einen Seite...

 

Diese Arbeitsplatte ist noch aus unserer alten Küche und liegt im Moment provisorisch drauf. Arbeitsplatte und dazugehörige Rückwände montieren wir erst ganz zum Schluss. Dazwischen muss dat Schätzelken noch eine Sonderkonstruktion bauen. Aber davon in einem der nächsten Post's. 


Mit der anderen Seite geht es dann demnächst weiter. Bis dahin seid mir ganz lieb gegrüßt und habt eine gute Zeit.

Eure Gudrun :) 
 

Kommentare:

  1. Hallo Gudrun,
    als ich mein Handwerk gelernt habe, pflegte mein Lehrherr immer zu sagen, wenn ich etwas geschreinert hatte, "sitzt, passt, wackelt und hat Luft". Das ist mir eingefallen, als ich deine
    Schätzelken auf der Leiter mit der Wasserwaage sah. Es sitzt und passt doch alles wunderbar und die Luft kann zirkulieren. Ich finde es eine gute Entscheidung und die Küche sieht doch gut aus.
    Wie sagtest du: "Gut Ding will Weile haben"! Also denne, auf gutes Schaffen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Eva,
    das ist schön, dass Du unsere Entscheidung gut findest. Ich weiß das zu schätzen, da Du ja vom Fach bist und das beurteilen kannst. Es ist schon ein Unterschied, ob man eine Billigküche aus dem Baumarkt (wobei das eine ganz persönliche Entscheidung ist und je nach Lebenslage durchaus sinnvoll sein kann) oder eine gebrauchte Markenküche kauft. Diese hier lies sich genauso problemlos abnehmen, wie auch wieder aufhängen, ohne kaputt zu gehen ;)))
    So, denn geh ich mal wieder schaffe.
    Lierbes Grießle
    Gudrun :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Gudrun,
    erstmal: boah, Du hast ja einen Vitamax!
    Das ist seit längerer Zeit mein Objekt der Begierde, darauf spare ich noch...
    Ja und dann gefällt mir die Küche gut. Ich weiß, wieviel Arbeit das ist... und Dein Schätzelken maccht das alles ganz toll!
    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marita,
      nein, nein ich habe keinen Vitamax. Schau mal in meinen Post vom 22. Oktober nach. Dort habe ich genau beschrieben, was das ist :))) Nämlich hier:
      http://baustellenleben.blogspot.de/2015/10/der-preis-ist-hei.html
      Der Vitamax war mir zu teuer. Aber den ich dann gekauft habe... Lies und staune.
      Liebes Grüßle an Dich.
      Gudrun :)

      Löschen
  4. Hallo Gudrun,
    mache gerade kurze Kaffeepause.Entschwinde auch gleich wieder in die Küche um zu backen.Habt ihr toll gemacht eure Küche.Sieht schon super aus.
    Liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  5. Danke liebe Pippi und Grüßle zurück.
    Gudrun :)

    AntwortenLöschen

:) Danke für Eure Kommentare und habt noch einen schönen Tag :)