Mittwoch, 11. November 2015

" Willkommen im Chaos " oder " So ist das wahre Leben "

Hallo meine Lieben,

nach den Umzugsbildern von Montag habe ich heute ein paar ganz besondere Schmankerl für Euch.



Wenn man denn so einen Umzug endlich hinter sich hat, fängt die Arbeit ja eigentlich erst richtig an. Einpacken geht ja relativ schnell, aber alles wieder auspacken...
Und dann das Chaos überall...
Sowas zeigt man doch nicht, oder?
Ich finde ja, das kann man ruhig zeigen. Denn wie sage ich immer so schön, ordentlich kann jeder, aber das kreative Chaos, das beherrscht nur das Genie :)))))   
Außerdem kann man so das vorher/nachher viel besser sehen. Also lasst uns zusammen eine chaotisch, kreative Hausführung unternehmen.

Wir fangen mal ganz harmlos im Eingangsbereich an. Das geht nämlich gerade noch so.


Weiter gehts es in unsere nicht vorhandene Küche ;)

  
Ich hab nix zum Anziehen !!!


10:00 Uhr und die Nähmaschine steht schon  ;)


Ach, wie war das noch??? Aufbauanleitungen werden völlig überbewertet :o


Hauptsache Musik, denn mit selbiger geht eh alles besser.


Von diesem provisorischen Arbeitsplatz schreibe ich seit Montag meine Posts.


Es gibt sie aber auch. Eine kleine fertige Miniecke.
Sooooooooooo stolz bin ich.... 


Mit diesem etwas speziellen Rundgang durchs Haus wünsche ich Euch nun einen schönen Tag und freut Euch ruhig so ganz leise, blos nicht laut, dass Ihr nicht so ein Chaos habt :))))

Ich werde jetzt ganz entspannt diesen Tag angehen, denn der wird später noch so richtig anstrengend. 
Wir bekommen nämlich nachher eine riesige Holzlieferung und ich habe das Vergnügen mit dem wegräumen derselben anfangen zu dürfen, zumindest so lange bis dat Schätzelken von der Arbeit wieder zu Hause ist. Und eigentlich ist ja mein Ehrgeiz auch son bissken angestachelt. Je nachdem wie früh das Holz da ist, wäre es ja schön wenn es schon fertig gestapelt wäre und dat Schätzelken dann nur noch Bauklötze staunt :o

Also meine Lieben, mached mal jud und tüssken bis die Tage.

Eure Gudrun  
 

Kommentare:

  1. Das sieht doch so richtig gemütlich aus bei euch ;-) ;-)
    Aber nur keine Panik, das wird schon !
    Zumindest konnte man erkennen, dass ihr in ein fröhliches Haus eingezogen seid, der verschiedenen Farbtöne wegen, da muss man sich ja wohl fühlen, mit oder ohne ( derzeitige ) Ordnung.
    Dann wünsche ich dir weiterhin viel Vergnügen bein gestalten eures "Nest´s " und übernimm doch bloß nicht mit der Holzlieferung !
    ♥liche Grüße
    und ich freue mich schon auf den nächsten Bericht :-)
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  2. ;-))) spontan könnte ich mich jetzt entschließen und die ca. 40 Kilometer fahren und dir helfen???
    Aber Frau weiß ja nicht und erst muß ich Laufen gehen. Aber das wirst du schaffen.
    Holz ist immer gut, da kann man Engel machen, sobald ich gespaltenes Holz sehen, denke ich an Engel, da ist schon fast eine fixe Idee. Aber alles gut, das wird Gudrun, nur mit der Ruhe.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gudrun,
      ich bins nochmals. Es sind ja nicht viele Kilometer von dir zu mir und umkehrt.
      Deshalb möchte ich dich gerne einladen, zu unsem Konzert am 1. Adventssonntag in die Bartholomäuskirche hier in Tamm. Mein ehemaliger Chef wird auch kommen und ich würde mich freuen, Euch beide auch zu begrüßen. Beginn ist um 18.00 Uhr, die Bartholomäuskirch hier ist ganz einfach zu finden.
      Es erwartet Euch ein wundervolles Konzert mit wunderbaren Stimmen und einem
      hervorrgenden Orchester. Wir werden demnächst auch im SWR vorgestellt.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. hallo Gudrun,
    in der Ruhe liegt die Kraft.Was man schon sehen kann,ist das es ein wunderschönes,fröhliches Haus ist.Wann kommt denn eure Küche?Bin schon gespannt auf den nächsten Bericht.
    Liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen

:) Danke für Eure Kommentare und habt noch einen schönen Tag :)