Sonntag, 4. Oktober 2015

Wenn nix mehr geht, dann wird gelacht...

Hallo meine Lieben,

ja, wenn nix mehr geht, dann muss man einfach mal lachen. Mit Humor geht eben alles besser, auch renovieren.



Ich weiß, so gewinn ich ganz bestimmt keinen Schönheitspreis ;) Aber, so ist dass reale Leben und nicht das nachgestellte für den Fotografen. 
Wir haben am Samstag, nach etlichen Wochen, weil wir ja immer nur am Samstag können, unsere Renovierungsarbeiten für's erste mal abgeschlossen. Hier seht Ihr mich vor unserer letzten Streichaktion. Es wird mein Bastel-, Handarbeits-, Bügel-, Nähzimmer, kurzum ein Multifunktionsraum. 
Und der wird von mir im indischen Stil eingerichtet. Will ja schließlich auch Spaß bei der Arbeit haben. 
Deshalb die knallrote Farbe. Der Rest ist Orange und jetzt kommts. Da kommt auch noch Pink und gaaaanz viel Gold rein. Ich sached euch, dat wird sich richdich knallen. So ein Zimmer hatte ich vor ein paar Jahren schon einmal und dem habe ich bis heute hinterher getrauert, weil es eben etwas ganz besonderes war. Nun bekomme ich's noch einmal. Und weil dat Schätzelken und meine Wenichgeid, keinen Pinsel und keine Farbe mehr sehen können, konnten wir das letzte Zimmer nur noch mit viel Humor, Spaß und jede Menge Quatsch machen, zu Ende streichen.



Nun denkt ihr bestimmt, du lieber Himmel was soll denn an dem Geschmiere schön sein? Aber wartet man ab, dat wird sich schon noch, glaubet mir nur. Selbst dat kritische Schätzelken vertraut mir dahingehend inzwischen. Er kann sich das zwar nicht immer vorstellen, aber schließlich zählt ja nur das Ergebnis, gelle :)

Ich habe aber auch noch ein schönes Foto für Euch. Dat Schätzelken hat letzte Woche unsere Couch zusammen gebaut und die steht jetzt an ihrem Platz. Und das sieht dann so aus

  
Natürlich zeige ich Euch jetzt nur son klitzkleines bisschen was, von wegen der Spannung und so.
Ach ja, und wir sind in unserem Familien- und Bekanntenkreis bis jetzt die Einzigen die ein Glitzerklo haben ;)))) Ich war aber schon immer ein Vorreiter in solchen Dingen :))))

 
So, mehr Bilderkes hab ich jetzt leider nich. Wir mussten ja fleißig sein und so habe ich nur ganz kurz mal ein bisschen geknipst.

Ich hoffe, Ihr bleibt mir weiterhin treu, auch wenn ich im Moment nur sporadisch blogge und bei Euch auch momentan nicht so viel kommentiere. 
Unser Umzugstag rückt unaufhaltsam näher und es gibt noch so viel zu tun. Ich habe manchesmal das Gefühl, das schaffe ich niemals alles. Zumal dat Schätzelken unter der Woche ja nicht da ist und ich mit organisieren und packen allein bin. Deshalb sage ich mir immer, tief durchatmen, Augen zu und durch...
In diesem Sinne habt einen schönen Wochenanfang und tschüsschen bis demnächst.

Eure Gudrun :)  
  

Kommentare:

  1. Ach Gudrun,
    deine Art zu schreiben ist so was von erfrischend !
    Bin ich froh, dass ich deinen Blog entdeckt habe :-) Das stimmt mich immer gut gelaunt, wenn ich bei dir lese !
    Und neugierig machst du uns Leser auch noch.
    auf dein zimmer bin ich echt gespannt, ich hab´s ja nicht so mit diesen bunten Farben, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
    So, dann erhole dich mal heute Abend und ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Weiterhin viel Spaß am werkeln
    ♥lichst Jutta
    .

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gudrun,
    ich habe schon wieder so gelacht. Jaa, das wahre Leben sieht tatsächlich anders aus,
    das habe ich heute auch wieder gedacht. Schön kann Jeder :-)) Also das Rot sieht ja schon ein wenig wüscht aus, aber wenn ich die anderen Bilder sehe, so kann ich nur schreiben.
    "Alle Achtung" das wird Spitze. Hach, jaaaaa, dann kann ich ja, wenn ich meinen Kollegen in der Nähe von dir besuche, auch bei dir auftauchen. Er hat seinen Wald dort. :-)))).
    So und nu werde ich mal etwas hier ausruhen, war das ganze Wochenende bei meinen Kindern.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gudrun,
    schön das du deinen Humor noch nicht verloren hast.Bin schon ganz neugierig auf das indische Zimmer.Ich wünsche dir viel Kraft für alles,was dir bzw. euch noch so bevorsteht.
    Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich dir und sende liebe Grüße
    Pippi

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass sich die Streich-Arbeiten langsam dem Ende nähern.
    Was machen die Muskeln und Knochen? ;o)
    Die jubeln sicher nach den vielen Wochen.
    Das Rot wird sicher noch heller, wenn es trocknet.
    LG - Heike

    AntwortenLöschen
  5. liebe Gudrun da bin ich gespannt auf deine zimmer, und noch was Du schreibst super, hab gerne mit lächel gelesen Lg Isa

    AntwortenLöschen

:) Danke für Eure Kommentare und habt noch einen schönen Tag :)