Donnerstag, 3. Juli 2014

Nach dem Regen ist vor dem Regen

Hallo Ihr Lieben,
erst war's viel zu trocken, dann kam der Regen und nun sind ein paar Pflänzchen hinüber.
Sie haben die lange Trockenperiode trotz ständigem gießens nicht so gut vertragen und als dann der Regen kam, sind sie ersoffen, upps.
Und jetzt kommt das unvermeidliche aufräumen, Pflanzen ausputzen, Früchte ernten...
Ja, stellt Euch vor, wir haben dieses Jahr auch Früchte geerntet. Zum Einen, weiße Johannisbeeren, diesmal sogar soviel, dass es für eine Quarkspeise gereicht hat. Leider habe ich vergessen ein Foto zu machen. Und zum Anderen, hat auch der Kirschbaum dieses Jahr mal so richtig Früchte gehabt. Soviel, dass ich morgen einen Kirschkuchen backen kann. Anders als im Kuchen oder als Marmelade kann man die leider nicht essen. Die Süßkirsche entpuppte sich nämlich als Sauerkirsche. Und da ich heute ein bisschen was geschafft habe, zeige ich jetzt ein paar Bilderkes von unserem wieder einigermaßen ordentlichen Hauseingangsbereich.
:) Achtung Bilderflut :)







 Wenn Ihr bis hierher tapfer durchgehalten habt, dann freue ich mich ganz dolle darüber und wünsche Euch jetzt noch einen schönen Tag und schick Euch ein ganz liebes Grüßle vorbei.

Eure Gudrun :)   

Kommentare:

  1. Liebe Gudrun,

    ja - der liebe Regen - der war bitternötig. Ich habe alle empflindlichen Pflanzen ans Haus gestellt und kann sie heute wieder rausstellen. Bei mir ist ein Dachwurz ersoffen, der wohnt in einer Backform und ich dachte, dass das Wasser dort rausfließen kann. Dem war aber nicht so - dafür muss er heute in die Sonne. Sofern sie sich blicken lässt - denn hier ist es neblig. Ich glaube, ich habe verschlafen und der Herbst ist schon da.
    Deine Bilderflut fiinde ich immer sehr schön, denn bei Dir am Häusle blüht und gedeiht es herrlich. Vorallem mein Lieblingsobjekt ist wieder dabei gewesen - das kleine Fenster. :0)

    Nun wünsche ich Dir einen schönen Donnerstag und dass Du Dir vielleicht das ein oder andere Pflänzchen wieder gönnts um den Regenschaden schneller zu verdauen.

    Es grüßt Dich ganz lieb

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen gudrun,
    jaaa, der regen war gut, allerdings merke ich an meinem balkonkasten nix, weil der sehr geschützt liegt, da muß schon mal ein unwetter kommen, dass der was abbekommt. aber so kannich bei regen auch den balkon bewohnen.
    das fensterchen finde ich nach wie vor ganz goldig und die rentnerbank auch. von meiner rentnerbank im garten werde ich auch mal berichten, da kann man sich dann totlachen.
    die sonnenblumen wachsen schon auf dem feld und das wetter so finde ich, so bleiben. so fühle ich mich sauwohl. wärmer muß es nicht sein.

    mit lieben grüßen eva

    AntwortenLöschen
  3. bei dir sieht es wunderbar gemütlich aus - sch**** auf den regen! lach!
    lg sonja

    AntwortenLöschen

:) Danke für Eure Kommentare und habt noch einen schönen Tag :)