Sonntag, 12. Juli 2015

14. Modemontag "Sommerliche Impressionen"

Hallo meine Lieben,


ihr wisst ja, dass ich so gut wie nie Werbung auf meinem Blog habe oder mache. Es sei denn, ich bin von einem Produkt so überzeugt und habe es auch noch richtig ausgiebig getestet, dann muss ich mein Wissen und meine Erfahrung damit natürlich mit Euch teilen.

Und da heute der Modemontag ist, mal etwas was auch mit Mode zu tun hat.
Zur Zeit habe ich etwas Probleme mit meinen Fingernägeln. Natürlich, wie könnte es sein, durch eigene Schuld. Wenn man schon mit Essigreiniger arbeitet, dann sollte man tunlichst Handschuhe tragen. Aber ... ich mach das niemals... denn ich kann mit Handschuhen nur ganz schlecht Hausarbeit machen. Das stört mich einfach...

Aber zurück zu den Fingernägeln. Weil sie nun gar so gruslig aussahen und immer noch aussehen, musste eine schnelle und schöne Lösung her. Zumindest mal so lange bis ich sie wieder in natura vorzeigen kann. 

Also habe ich beschlossen sie ganz kurz zu feilen und dann hübsch zu lackieren. Und so kam ich auf einen Nagellack der mich nicht nur begeistert, sondern auch überzeugt hat.

Mittlerweile besitze ich den Lack in allen möglichen Farben und habe ihn unter allen möglichen Umständen, wie eben putzen und Gartenarbeit, getestet. Und was soll ich sagen, er hat alle Anforderungen mit Bravour bestanden. Am längsten hatte ich ihn 14 Tage drauf und er splitterte im Gegensatz zu anderen Nagellacken wirklich nur wenig ab. 

Und hier mal ein paar Fotos:

So sieht der Lack nach einer Woche aus. Ihr könnt sehen, dass nur ganz winzige Absplitterungen an den Kanten vorhanden sind.

Frisch aufgetragen

Nach 14 Tagen sind die Absplitterungen schon größer, aber im Gegensatz zu anderen Lacken immer noch recht wenig.

Ich weiß, ich habe lustige Knubbelfüße ;)))

Ich nenn das jetzt mal "Sommerliche Impressionen"

Ach ja, nun wollt ihr bestimmt wissen von welchem Nagellack denn hier die Rede ist ;)

Von diesem hier




Man bekommt hier ganz viel Qualität, für wirklich superkleines Geld. So ein Fläschen kostet noch nicht einmal 2 Euro :))) Tolle Farben und der hält und hält und hält...

Ich wünsche Euch nun einen ganz bunten und glänzenden Start in die neue Woche, mit viel Sonnenschein, denn wir haben ja noch Sommer :))) Habt's fein :)))

Eure Gudrun :)

P.S. 
Dieser Post wurde übrigens nicht gesponsert! Habe den Nagellack selbst ausgesucht, zur Kasse getragen und bezahlt ;)

Kommentare:

  1. Hallo Gudrun,
    ich bin ja auch ein Nagelackfan.. besitze gaaanz viel, die meisten aber auch so preiswert! Diese Lacke sind nicht unbedingt mein Favorit, nicht wegen der Farben oder der Qualität, es ist eher die Flaschenform! Ich weiß, hört sich verrückt an, aber ich besitze so viele von der "anderen" preiswerten Drogeriemarkt-Firma und die sind in so eckigen Fläschchen... aber neugierig hast Du mich doch gemacht, zumal es ja auch eine andere Textur ist.
    Schöne Woche
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. oh je.. mein 23-jähriges Tochterkind und ich besitzen zusammen noch viel mehr Lacke...neulich haben wir aber zwei Lacke von Essie gekauft,,, die sind auch ganz toll!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gudrun,
    ich benütze auch niemals Handschuhe zum putzen und auch nicht mal bei der Gartenarbeit, meist werden die Hände von selbst sauber. Heute kommt die Garage dran zum putzen und das Auto. Handschuhe? Nie!
    ABER das sieht man bei den Nägeln. Ich trage sie recht kurz. Ich mag es auch nicht, wenn man solche Krallen hat, denn mit denen kann man weder putzen noch basteln o.ä.

    Nagellacke habe ich recht viele, benütze sie aber kaum und so trocknen sie ein. Das nützt aber auch nichts und deshalb kaufe ich mir einen Nagellack, benütze den und werfe ihn weg. Meine Nägel lackiere ich meist mit einem farblosen Lack und der hält auch. Mir ist es einfach zuviel Arbeit ständig den Lack abzumachen und dann neu zu lackieren. Meiner Meinung läßt sich vielleich ein hochwertiger Lack besser auftragen, aber halten tut der auch nicht
    besser, wenn man damit arbeitet.
    Aber es ist wie beim Parfüm, das herumsteht. Es trocknet ein, kippt. Das nützt mir gar nichts.

    Am liebsten benütze ich dieses schöne rot von Essie. Ich tu mich schwer mit andersfarbigen Lacken.


    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Morjen Gudrun,
    was für knallige Farben. ;o)
    Ich bin da eher die Schlichtere.
    Aber ich schwöre auf die Loreal maybelline super stay 7days.
    Kein Unter- und Überlack oder ewiges trocknen.
    Ich hasse diese mehreren Schichten zu pinseln.
    Ein Anstrich und das hält mindestens 7 Tage.
    Aber so hat jeder seine Vorlieben.
    LG - Heike

    AntwortenLöschen
  5. Ich benütze auch lieber ein schönes hochwertiges Rot.
    Auch bevorzuge ich exakt lackierte Nägel.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Bitta Donner,
    so ganz kann ich Deine Aussagen nicht nachvollziehen.
    Rottöne gibt es wie Sand am Meer und da dürfte wohl jeder so seine eigene Farbintensität haben. Und hochwertig kann auch ganz schön billig aussehen ;)
    Dass Du exakt lackierte Nägel bevorzugst kann ich verstehen, dass mache ich genauso.
    LG Gudrun

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gudrun, das werde ich umgehend testen . . . selbst wenn du nur Däumchen drehst, hält sogar Nagellack von Chanel meist nur kurze Zeit ;O)
    Werds ausprobieren,
    Doris

    AntwortenLöschen

:) Danke für Eure Kommentare und habt noch einen schönen Tag :)